OneDrive Files on Demand (Funktionsweise)

Mit dem neuen Windows 10 Fall Creators Update und der Installation des aktuellen OneDrive Clients (Version 17.3.7046.1005) erhaltet ihr nun auch wieder Platzhalter bei Windows 10. Diese Änderung gilt nicht für iOS oder Android Phones.

Diese Neuerung kann als Erfolg der User gewertet werden, denn über 26K und über 1000 Kommentare auf UserVoice haben Microsoft und die entsprechenden Produktmanager auf Uservoice überzeugt.

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen für OneDrive Files on Demand sind:

  • Windows 10 Fall Creatos Update (Version 1709)
  • Neuer OneDrive Client (Download)

Installation und Aktivierung

Ihr müsst nach Installation des Clients nur die neuen „Dateien bei Bedarf“ bzw. die Platzhalter aktivieren.

 

Ist die Aktivierung erfolgreich gewesen erhaltet ihr dieses Fenster:

[Update von lehnerdn]

Die Funktion „OneDrive Files On-Demand muss für jeden OneDrive Personal oder OneDrive for Business – Account seperat aktivert werden! 

Wird die Funktion nicht aktiviert , werden die Ordner / Dateien synchroniert , die durch die „selektive Synchonistation“ festgelegt wurden (wie vor „Files On-Demand“)!

Nachtägliches deaktivern der Funktion „Files On-Demand“

Die neue Funktion „Files on Denamd“ kann auch nach der Ersteinrichtung des OneDrive-Personal / OneDrive for Buiness – Accounts im OneDrive Synchronisierungsclients deaktiviert werden! (Gilt für jeden OneDrive-Account seperat!)

  1. Rechtsklick auf das OneDrive-Symbol in der Taskleiste
  2. Klick auf „Eigenschaften“
  3. Klick auf den Registerreiter „Einstellungen“
  4. Entfernen des Hakens bei „Dateien bei Bedarf“

Dann werden alle Inhalte synchronisiert, also auf den PC / das Tablet heruntergeladen, die zuvor über die „selektive Synchronisation“ ausgewählt wurden.

Wird die Funktion „Files on Demand“ wieder aktiviert, der Haken bei „Dateien bei Bedarf“ also wieder gesetzt, habe die Dateien / Ordner den gleichen Status wie vor der Deaktivierung

Die Auswahl der Daten und Ordner druch die „selektive Synchronisation“ bestimmt also weiterhin die Ordnerstruktur in dem OneDirve-Ordner und den Platzbedarf auf der Fesplatte.

Was bedeutet was?

Nur Online

Diese Dateien sind nur Online verfügbar und nicht auf eurem Rechner. Um diese nutzen zu können, müssen diese erst runtergeladen werden. 

 

local auf dem Rechner verfügbar

Diese Dateien mit dem grünen Haken sind aktuell nur auf eurem Rechner verfügbar. Diese könnt ihr abrufen und bearbeiten auf eurem Rechner, müssen aber noch gesynct werden, so dass diese auf allen Geräten verfügbar sind. 

 

überall verfügbar

Diese Dateien sind über alle Geräte verfügbar. Diese können direkt bearbeitet werden, füllen aber auch euren Speicher auf der Festplatte. 

Ansicht im Explorer

 

Info zu OneDrive Platzhalter: https://support.office.com/de-de/article/Learn-about-OneDrive-Files-On-Demand-0e6860d3-d9f3-4971-b321-7092438fb38e?ui=de-DE&rs=de-DE&ad=DE

Download des neuen OneDrive Clients: https://go.microsoft.com/fwlink/p/?linkid=851311

Schreibe einen Kommentar